Hotline:
Aumaerk für die Gastronomie
Ohh du mein Pork Royal!

Harry Albel

Harry Albel

Ohh du mein Pork Royal!
„Oh du mein Pork Royal”

Nach einem ereignisreichen Tag kehrte Harry Albel von einem Event nach Salzburg zurück. Er schob das Pork Royal in den Ofen und setzte sich während der Schweinebraten garte entspannt auf seine Couch. Der herrliche Geruch, der aus der Küche strömte, erhöhte die Vorfreude auf das exklusive Fleisch von Aumaerk. Nach einer knappen Stunde war der Braten fertig und beim ersten Bissen in die knackige Kruste, rief er begeistert: „Oh du mein Pork Royal“.

HARRY ALBEL | Head of Food Design

Ein kreativer Kopf mit einer Prise kulinarischer Verrücktheit. Das trifft bei Eat the Ball Food Designer Harry Albel den Nagel sprichwörtlich auf den Kopf. Der Genuss-Junkie hat in seiner langen Karriere als Patissier, Sous Chef und Food Designer die Welt bereist und die besten Geschmäcker, verrücktesten Flavour Pairings und exklusivsten Produkte kennengelernt. „Bei meinen kulinarischen Rundreisen quer durch die Landschaften der internationalen Küche hat es mir immer am meisten Spaß gemacht, mit hochqualitativen Produkten zu arbeiten. Egal, ob es ein feiner Geruch, eine einzigartige Konsistenz oder ein unvergleichlicher Geschmack ist – die Qualität des Produktes und der Respekt stehen bei mir immer im Vordergrund.“

From Villach with Love

Nach seiner Lehrzeit in der Konditorei Koloini in seiner Heimatstadt Villach eroberte Harry Albel die große weite Welt der Foodies. Als Chef Patissier war er nicht nur für die eine oder andere Gault Millau Haube oder einen Michelin-Stern mitverantwortlich, sondern entwickelte sich in seiner Zeit in Österreich, Schweiz und Italien zu einem facettenreichen Küchenchef mit einem besonderen Faible für innovative Konzepte und ausgefallene Food-Kompositionen.

Food-Innovationen

Von der Patisserie über die Konzeptentwicklung für neue Food-Projekte wie das Carpe Diem finest Fingerfood by Jörg Wörther in Salzburg oder Catering-Einsätze bei den legendären 24 Stunden von Le Mans oder bei Red Bull Air Races rund um den Erdball: Das Know-how, das Harry Albel in 16 Jahren Kulinarik-Karriere erworben hat, steckt er heute in seine Food- & Rezeptentwicklungen für Brot-Innovator Eat the Ball aus Salzburg.

Geschmack ist nicht gleich Genuss

Herzblut für Kochen und Genuss ist für Harry Albel mehr als nur ein Leitsatz: „Kochen & Essen ist eines der schönsten und zugleich essentiellen Dinge auf dieser Welt. Wenn man damit auch noch Spaß hat, ist das ein wunderbares Erlebnis.“ Und genau das macht die Kreationen von Harry Albel so einzigartig. Seine Liebe zu den Produkten, seine Affinität zu neuen Food-Trends und sein Experimentiergeist rund um das Spiel der Konsistenzen, Aromen und nachhaltigen Lebensmitteln sind sein kulinarisches Lebenselixier.

 

Harry Albel und Oliver Scheiblauer in der Hexenküche von Eat the Ball

Jetzt Gourmetfleisch bestellen
To shop