Gourmetfleisch - perfekt gereift, brillant veredelt & vorgegart
Von Sterneköchen empfohlen

Vorgegarte Gans der Extraklasse

Unser patentiertes Veredelungsverfahren garantiert Ihr Martinifest auf Sterneniveau.

Garantiert knusprige Haut UND saftiges Fleisch

So könnten Sie zu Hause Ihr Martinifest feiern.

Ihr Geheimnis zum Erfolg

Das weltweit Einzigartige unseres Veredelungsverfahrens liegt im Erhalt der Flüssigkeit
in jeder einzelnen Fleischfaser. Das Ergebnis ist unglaublich saftiges Fleisch in perfekter Konsistenz.

Verwöhnen Sie Ihre Liebsten mit dem besten Gänsebraten der Welt

Die kalte Jahreszeit ist angebrochen und mit ihr die Zeit der leckeren Martinigansl. Nicht nur zum Martinstag, sondern schon wenn die Tage kälter und die Nächte länger werden, ist die Martinigansl ein wahrer Gaumenschmauß. Die schönste Jahreszeit für ruhige Familienabende, wo der Geruch einer leckeren Gans mit Rotkraut die Liebsten nach Hause treibt und Sie das kalte, grausige Wetter aussperren und vergessen lassen. Doch das gelingt nur, wenn die Gans mit knuspriger Haut und saftigem Fleisch dahergelaufen kommt. Verrückt? Mitnichten! Mit der „Pure Madness“ gelingt Ihnen dieses Kunststück ganz ohne Üben einfach jedes Mal! In nur 18 Minuten haben Sie die perfekte Martinigansl zubereitet – denn wir haben uns schon 192 Stunden Zeit für die Vorbereitung Ihres Gänsebraten genommen!

Wo hat die Gans Ihr Nest? - Der Ursprung einer Tradition

Wo kommt denn überhaupt der Begriff Martinigansl her? Viele Legenden ranken sich um die wahre Herkunft, doch eine sticht am Häufigsten heraus. Im 4. Jahrhundert soll Martin sich, weil er sich des Amtes als Bischof unwürdig fand, in einem Gänsestall versteckt haben. Die Gänse schnatterten jedoch viel zu aufgeregt, und so wurde aus Martin der Heilige Sankt Martin von Tours. Zu Ehren Sankt Martins und der verräterischen Gänse wird nun am Jahrestag seiner Grablegung, dem 11. November, die Martinigansl zubereitet.