Sunday Roast

Der beste Rinderbraten der Welt

4 Bewertungen

auf Lager

Für 8-9 Personen
 124,00(Preis pro KG: € 51,67)

Gewicht:
min. 2400 g
Zubereitung:
150° | 60 Minuten
Zutaten:
Rindfleisch, Salz, ausgewählte Gewürze
Herkunftsland:
Österreich
Haltbarkeit:
Im Kühlschrank mindestens 30 Tage haltbar
Post und UPS Lieferung

Sicher verpackt und perfekt gekühlt in 24 Stunden bei Ihnen Zuhause

VISA Mastercard American Express
PayPal Sofortüberweisung
Nutrition Facts: pro 100g
Energie 647 kJ / 154 kcal
Fett 5.1 g
davon gesättigte Fett­säuren 2.2 g
Kohlenhydrate 0 g
davon Zucker 0 g
Eiweiß 26 g
Salz 1.5 g
Post und UPS Lieferung

Sicher verpackt und perfekt gekühlt in 24 Stunden bei Ihnen Zuhause

VISA Mastercard American Express
PayPal Sofortüberweisung
Für 8-9 Personen
 124,00(Preis pro KG: € 51,67)

Der perfekte Sonntagsbraten

Unser Rinderbraten überzeugt nicht nur mit seinem besonders saftigen, zartrosa Fleisch, sondern auch mit seiner perfekten Konsistenz. Um diese zu gewährleisten, wird das Fleisch aus dem Schulterscherzel vom Rind geschnitten. Mit einer Größe von minimal 2150g eignet sich dieser Rinderbraten hervorragend für Ihren Feiertag. Begeistern Sie 8-9 anspruchsvolle Genießer mit diesem Rind in Perfektion.

So gelingt Ihr Family Dinner

Die ganze Familie sitzt gemeinsam am reichlich gedeckten Tisch. Die Hauptspeise wird in die Tischmitte serviert und jeder kann sich daran bedienen. Gemeinsam feiern, lachen, essen, genießen. Eine schöne Runde, in der man seine Liebsten und die Zeit miteinander feiert. Nachdem AUMAERK Ihnen gerne die zeitintensive Vorbereitung abnimmt, die ein richtig guter Braten benötigt um perfekt zu werden, können Sie sich komplett auf Ihre Familie konzentrieren. Keine Sorge beim Kochen. Der Rinderbraten gelingt garantiert und wird den ganzen Tisch ins Schwärmen bringen.       

Mehr Zeit fürs Wesentliche                       

192 Stunden Handarbeit, Zeit und Liebe sowie 19 Veredelungsschritte investieren wir in der AUMAERK Fleischmanufaktur, bis der Braten unser Haus verlassen kann. Bei Ihnen zu Hause ist das Rindfleisch dann in nur 60 Minuten servierfertig. Das Beste daran: Sie müssen den Festtagsbraten nicht mehr würzen – dies haben wir bereits für Sie erledigt. Salz und ausgewählte Gewürze sind dabei die einzigen Zutaten, mit denen wir den Rinderbraten verfeinern – auf Zusatzstoffe verzichten wir genauso wie auf Konservierungsmittel. Dem höchsten Genuss an Sonn- und Feiertagen, aber auch an jedem anderen Wochentag steht mit unserem Sonntagsbraten nichts mehr im Wege. 

Verwöhnen Sie jetzt Ihre Liebsten

Weil sie es Ihnen wert sind, muss beste Qualität und eine Gelinggarantie her. Und was zeigt die Wertschätzung füreinander mehr, als sich selbst in die Küche zu stellen und für seine Liebsten zu kochen? Mit AUMAERK können Sie das auf allerhöchstem Niveau und das auch noch ohne großem Aufwand in der Küche. Während der Sonntagsbraten nur in den Ofen gelegt werden muss, können Sie sich schon komplett Ihren Gästen widmen und verzaubern danach den ganzen Tisch mit unerwarteten Genusserlebnissen. Liebe, die durch den Magen geht. Zeigen Sie Ihre Liebe, Ihre Wertschätzung und kochen Sie den besten Sonntagsbraten der Welt.

 

Bestellen Sie jetzt unseren Rinderbraten im AUMAERK Onlineshop und genießen Sie schon bald zu Hause den Sunday Roast!

Für das perfekte Ergebnis befolgen Sie unbedingt unsere Kochanleitung.

 

Der Rinderbraten – das Rezept für ein gelungenes Festmahl

Der Sunday Roast, der beste Rinderbraten der Welt von AUMAERK, macht es Ihnen unglaublich einfach, einen tollen Rinderbraten bereits innerhalb einer Stunde servieren zu können. Wer schon mal versucht hat, einen Rinderbraten selbst zuzubereiten, der weiß: Nebst Unmengen verschiedenster Rezepte und Zubereitungsmöglichkeiten ist viel Zeit notwendig. Erst den Rinderbraten mit Senf beschmieren und mit Salz und Pfeffer würzen, regelmäßig beim Schmoren im Bräter mit Rotwein begießen, um dann doch mit trockenem Braten da zu stehen. Selbst mit einem guten Rezept braucht auch der geübte Koch einige Versuche, bis der Rinderbraten außen knusprig und innen schön saftig gelingt. Mit dem Rinderbraten von AUMAERK ist die Zubereitung jetzt ganz einfach – und das Ergebnis wird jeden Ihrer Gäste direkt beim ersten Mal umhauen! Der Rinderbraten ist, seit seinem vermeintlichen Ursprung in Yorkshire im 18. Jahrhundert, der klassische Sonntagsbraten für das Festmahl mit Freunden und Familie. Für Ihr Festmahl daheim hat unser Spitzenkoch Oliver Scheiblauer eine kleine Auswahl eigens kreierter Rezepte auf den Sunday Roast abgestimmt. Mit Hilfe dieser Rezepte wird Ihre Küche mit jedem Gourmetrestaurant mithalten können!

Beste Rezepte für Ihr Festessen

Die Zubereitung von unserem Rinderbraten, dem Sunday Roast, im Backofen nach unserer Kochanleitung ist einfach und schnell. Einfach den Rinderbraten ca. eine Stunde bei 150 Grad in den Backofen schieben und fertig ist der Star in Ihrem Rezept. Wer seinen Braten etwas weinlastiger mag, der kann den Rinderbraten während des Backens noch mit etwas Rotwein begießen. Dies ist jedoch nur für die eigenen Geschmacksvorlieben notwendig – wir haben den Rinderbraten während unseres Veredelungsprozesses bereits hinreichend mit hochwertigem Salz aus Bad Ischl, Pfeffer und einigen weiteren, ausgewählten Gewürzen auf ein tolles Geschmackserlebnis hin verfeinert. Der beste Rinderbraten der Welt benötigt keine weiteren Zutaten, um zu begeistern. Auch die Oma wird beeindruckt sein! Im Rezept mit einem Käferbohnensalat als Beilage, sorgt der frische Gemüse-Salat mit Zwiebeln, Käferbohnen und einem leckeren Tahina-Dressing für eine tolle Ergänzung zum Rinderbraten. Oder den Rinderbraten im Rezept mit Kichererbsen: Die Rezepte von Scheiblauer sind einfach richtig gut und lecker! Zu den Tipps vom Spitzenkoch zählt auch, am besten mit einem Kerntemperaturfühler die Kerntemperatur vom Rinderbraten zu messen, da jeder Backofen ein klein wenig unterschiedlich ist. So können Sie die perfekte, von Ihnen gewünschte Garstufe ganz einfach erreichen.

Paniert oder pur – Steak-Rezepte zum Sunday Roast

Klassische Rinderbraten-Rezepte variieren häufig nur, wenn es um die Beilage geht, je nach Gemüse oder Zwiebeln ändert sich auch mal die Sauce. Sehr lecker und richtig gut wird es mit unserem Sunday Roast in jedem dieser klassischen Rezepte. Doch wodurch sich unser Sunday Roast ebenfalls vom herkömmlichen Rinderbraten abhebt, ist seine Vielseitigkeit. Der Rinderbraten von AUMAERK lässt sich nämlich auch hervorragend zu saftigen Steaks portionieren. Dazu einfach den Rinderbraten in ca. 3cm dicke Scheiben schneiden und in einer heißen Pfanne anbraten. Die Steaks während dem Anbraten mit ihrem eigenen Saft und Butter arrosieren. Wer mag, kann auch ein paar Zwiebeln dazu geben und diese karamellisieren. Die Steaks nur noch abschließend mit etwas Salz und Pfeffer würzen und schon wurden aus dem Sonntags-Klassiker saftige Steaks. Lecker! Paniert schmecken die Sunday Roast-Steaks übrigens auch hervorragend. Dazu einfach die Kochanleitung Schritt für Schritt befolgen und genießen. Zusammen im Rezept mit einem knackigen Gemüse-Salat, Bratkartoffeln und einem Glas Rotwein ist eine gelungene Mahlzeit garantiert!

Das AUMAERK-Rezept – höchste Qualität aus Österreich

Das Fleisch für unseren Rinderbraten kommt, wie unser gesamtes Rindfleisch, zu 100% aus Österreich. Wir wählen alle Zulieferer persönlich und nach strengsten Kriterien aus, wobei uns die artgerechte Haltung und würdevolle Schlachtung der Tiere besonders am Herzen liegt. Weitere Zutaten für unser Rezept des besten Fleisches der Welt sind Liebe, Hingabe, 192 Stunden Handarbeit und nur die besten Gewürze. Strenge Qualitätskontrollen und die Liebe zum Detail lassen jeden Rinderbraten von AUMAERK in Ihrer Küche zu einem Festessen werden. In unserem Rezept zur Veredelung verzichten wir auf jegliche Zusatz- und Konservierungsstoffe, wie auch unsere zuliefernden Höfe bei der Fütterung auf jegliche genveränderte Zusätze verzichten. Diese Zutaten machen den Rinderbraten nach AUMAERK-Rezept zum besten Rinderbraten der Welt!

Für 8-9 Personen
 124,00(Preis pro KG: € 51,67)

Kochanleitungen
Klassisch im Ofen
1 Vorheizen
Backrohr auf 150° Heißluft vorheizen. Gelingt auch im Herd mit Ober- und Unterhitze, im Gasherd oder im Holzofen.
2 Aufwärmen
Beutel 5 Minuten im Spülbecken in heißes Wasser aus der Leitung legen, Beutel aufschneiden- Rinderbraten herausnehmen und die Flüssigkeit in den Abfluss leeren.
3 Abtupfen
Rinderbraten mit einem Stück Küchenrolle abtupfen und mit der fetten Seite nach oben auf ein Backblech legen.
4 Braten
Bei 150° auf der mittleren Schiene ins Rohr schieben und ca. 60 Minuten braten. Je nach Herd kann das auch etwas länger dauern. (Bei Verwendung eines Kerntemperaturfühlers bis zu Kerntemperatur von 60° braten).
5 Nicht vergessen!
Schmeckt hervorragend mit 37 Hours Sauce, der Demi Glace von AUMAERK.
Sunday Roast Steak
1 Aufwärmen
Beutel 5 Minuten im Spülbecken in heißes Wasser aus der Leitung legen, Beutel aufschneiden- Rinderbraten herausnehmen und die Flüssigkeit in den Abfluss leeren.
2 Abtupfen
Rinderbraten mit einem Stück Küchenrolle abtupfen und mit der fetten Seite nach oben auf ein Backblech legen.
3 Portionieren
Fleisch auspacken und die gewünschte Menge an Steaks in 3cm dicke Scheiben schneiden.
4 Pfanne vorbereiten
Erhitzen Sie eine Pfanne auf dreiviertel Hitze Ihrer Herdplatte (Medium – High). Wenn die Pfanne heiß ist, 5 EL Öl (am besten hitzebeständiges Olivenöl) in die Pfanne geben und ca. 15 Sekunden warten, bis das ÖL heiß ist.
5 Anbraten
Fleisch in die Pfanne legen und 2 min. braten (dabei Fleisch öfter anheben, damit das Fett unter das Fleisch gelangt).
6 Arrosieren
Fleisch wenden, 1 EL Butter und frische Kräuter (Thymian, Rosmarin) beigeben und weitere 2 Minuten braten, dabei immer wieder mit der Butter arosieren (ständiges Übergießen mit der Butter)
Alt Wiener Backfleisch
1 Aufwärmen
Beutel 5 Minuten im Spülbecken in heißes Wasser aus der Leitung legen, Beutel aufschneiden- Rinderbraten herausnehmen und die Flüssigkeit in den Abfluss leeren.
2 Abtupfen
Rinderbraten mit einem Stück Küchenrolle abtupfen und mit der fetten Seite nach oben auf ein Backblech legen.
3 Portionieren
Das Fleisch auspacken und in 2cm dicke Scheiben schneiden
4 Panieren
Mit Mehl, Eiern und Semmelbrösel panieren.
5 Pfanne vorbereiten
Erhitzen Sie reichlich Öl in einer Pfanne auf 175°
6 Goldbraun backen
Die panierten Stücke auf jeder Seite ca. 3 Minuten goldbraun backen, kurz abtropfen lassen und servieren
Für 8-9 Personen
 124,00(Preis pro KG: € 51,67)

Rezepte
Zutaten
Mangopolenta
2Stk.Mango, geschält, in kleinen Würfeln
2DosenKokosmilch (330ml)
300gPolenta
1Stk.rote Chilischote, entkernt, klein gehackt
Salz
Öl zum Ausbraten
Zubereitung
Mangopolenta
1
In einem Topf Cocosmilch aufkochen
2
Mangowürfel, Chili und Salz einmischen
3
Topf vom Herd nehmen und den Polenta rasch unterrühren
4
In eine Auflaufform oder andere flache Schüssel leeren, Oberfläche glatt verstreichen und mit Alufolie zudecken
5
Ca. 30 Minuten durchziehen lassen
6
Polenta in Scheiben schneiden
7
In einer Pfanne Öl erhitzen und die Scheiben beidseitig goldbraun anbraten
8
Sofort servieren
Für 8-9 Personen
 124,00(Preis pro KG: € 51,67)

4 Bewertungen für Sunday Roast

  1. Mein erster Aumaerk-Moment.
    Es war ein echtes Geschmackserlebnis. Auch die anderen Gäste sagten, daß sie noch nie so einen perfekten Rindsbraten gegessen haben.

    Von am

  2. Selten einen zarteren Braten gegessen! Genau an die Kochanleitung gehalten und auf den Punkt perfekt.

    Von am

  3. Leute, wenn ihr Rindfleisch liebt und jemanden beeindrucken wollt – dann müsst ihr unbedingt das Sunday Roast servieren. Ihr werdet sogar die tollsten Köche beeindrucken! Eine Geschmacksexplosion!

    Von am

  4. Köstlich! Der Sunday Roast wird perfekt zart und saftig. Ein wahrer Festtagsschmaus!

    Von am

Für 8-9 Personen
 124,00(Preis pro KG: € 51,67)