Gourmetfleisch - gereift, veredelt & vorgegart
Von Sterneköchen empfohlen

DIE BESTEN REZEPTE FÜR IHREN SOMMER

Gerstenfeld im Sommer

Sommerrezepte mit AUMAERK

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen ein paar köstliche und schmackhafte Rezepte vor. Mit diesen tollen Rezepten gelingt es Ihnen, köstliche und bekömmliche Sommergerichte zuzubereiten.

Sommerlicher Genuss mit AUMAERK       

Sie lieben den Sommer, das warme Wetter, die lauen, langen Abende und das gemeinsame Beieinandersitzen? Diese Momente werden mit köstlichem Essen noch viel schöner. Wenn Sie jetzt denken, dass Fleisch für diese Jahreszeit zu schwer ist oder maximal auf den Grill gehört, finden Sie hier wohlschmeckende Rezepte, die Sie überzeugen, dass sich aus allen Fleischsorten des AUMAERK-Sortiments einfallsreiche Sommergerichte zubereiten lassen. Diese Rezepte sind köstlich und leicht zuzubereiten.

Leichte Rezepte für den heißen Sommer

Mit einem Sushirito und einem Vitello tonnato peppen Sie Ihre Sommerküche schnell und einfach auf. Weiters finden Sie Rezepte für Sandwiches, die sich hervorragend als erfrischende Zwischenmahlzeit oder fürs Picknick eignen und lecker schmecken. Wenn Sie die Rezepte der klassischen Biergartenküche (wie Stelzen aus Kalbs- und Schweinefleisch) lieben, finden Sie hier tolle Rezepte. Diese Rezepte können Sie daheim leicht zubereiten und Ihre Lieben mit einem köstlichen Essen erfreuen. Natürlich können Sie die erlesen Fleischsorten von AUMAERK auch auf dem Grill zubereiten.

Einfache & schnelle Sommerküche  

Die Rezepte für Sommergerichte sollten nicht nur einfach zuzubereiten, sondern auch schnell fertig sein. Denn im Sommer will niemand stundenlang in der Küche stehen und kochen. Und ja, das geht. Mit dem hochwertigen und vorgegarten Qualitätsfleisch wird Ihnen kulinarisch garantiert nicht langweilig. Wir zeigen Ihnen, wie Sie gesunde Rezepte umsetzen und den wundervollen Sommer 2018 abwechslungsreich mit dem besten Fleisch der Welt genießen können.

Zutaten
Sushiritto
360gSushireis
450gWasser
100gReisessig
15gSalz
5gMirin (Reiswein)
30gZucker
2cmKonbu-Alge
Soft Tortillas
Zubereitung
Marinade
1
Reisessig leicht erwärmen
2
Salz, Mirin, Zucker sowie die Alge beigeben und so lange rühren bis sich Zucker und Salz aufgelöst haben.
3
Topf mit Folie abdecken und 2 Stunden ziehen lassen.
Reis
1
Reis solange waschen bis das Wasser klar bleibt
2
Reis in einem Sieb abtropfen lassen
3
Reis mit dem Wasser in einen Reiskocher geben und dämpfen.
4
Sofort den Reis in eine große Schüssel geben
5
Die Marinade mit einer Gummispachtel vorsichtig in den Reis einarbeiten
6
Den Reis 10 Minuten auskühlen lassen und mit einem Tuch abdecken
Füllungen (Optionen)
1
Teared Pork - Cheddar - Mais - rote Zwiebel
2
Great Peak - Avocados - Jungwiebel- Chili-
3
Pork Royal - Erbsen - Estragon Senf
4
Gentle Chick - BBQ Sauce - Gurke - Koriander
Fertigstellung
1
Tortillas kurz in einer heißen Pfanne toasten
2
Sushi-Reis gleichmäßig verteilen
3
Mit den gewünschten Zutaten belegen
4
Tortillas straff zusammen rollen
Zutaten
Vitello Tonnato
1Stk.Great Peak
2ELOlivenöl
2DosenThunfisch
1Stk.unbehandelte Zitrone, Saft
1TLZitronenzeste
2Stk.Sardellenfilets
40gMayonnaise “ Joghurtmaise Kuner”
100gJoghurt, natur
50gCrème Fraîche
40gKapern
Salz, Pfeffer
Kapernbeeren mit Stängel zum Dekorieren
Zubereitung
Vitello Tonnato
1
Great Peak nach Kochanleitung zubereiten
2
Zugedeckt abkühlen lassen
3
Den Thunfisch und die Kapern abtropfen lassen und mit 60 ml vom Kochfond, Zitronensaft und -zesten und Sardellen mit den Stabmixer fein mixen
4
Mit Mayonnaise, Joghurt und Crème Fraîche glatt rühren
Anrichten
1
Great Peak in sehr dünne Scheiben schneiden und auf Tellern verteilen
2
Thunfischsauce darüber verteilen und mit Kapernbeeren dekorieren

Viel Spaß beim Nachkochen der Rezepte. Viel Genuss beim Schlemmen.

Jetzt Gourmetfleisch zum Nachkochen bestellen

Salate für Fleischliebhaber   

Ob als leichte Zwischenmahlzeit oder als Beilage beim Grillen sowie beim Picknick oder auch als erfrischendes Abendessen: Salate gehören im Sommer ganz klar auf den Speiseplan. Salate mit knackigem Gemüse sorgen für köstlich-bunte Vielfalt auf Ihren Tellern. Auch für Fleischliebhaber gibt es köstliche Rezepte, die zu einem sommerlichen Genuss passen. Hier finden Sie einige Vorschläge, wie Sie einen schnellen Salat mit Fleisch oder als erfrischende Beilage zum Fleisch zubereiten können. Mit dem hochwertigen Fleisch von AUMAERK lassen sich köstliche Sommersalate einfach zubereiten.

 

Great Peak oder Gentle Chick – Rezepte mit gesundem Fleisch auf Salat

Das Great Peak und das Gentle Chick eignen sich hervorragend als Garnitur für einen frischen, knackigen Sommersalat. Je nach Bedarf können beide portioniert und in der Pfanne kurz scharf angebraten werden. Schnell, einfach fertig und absolut lecker. Geben Sie die kleinen Röstwunder auf den frisch marinierten Salat. Das Rezept für den unten abgebildeten herrlichen Sommersalat finden Sie hier.

Das Gentle Chick ist ein sehr köstliches Topping für einen Sommersalat. Sie können es auch kalt auf dem Salat genießen. Das schmeckt dann gerade bei Hitze sehr erfrischend. Tipp: Probieren Sie dazu einen frischen Pfefferminzessig (s.u.).

Eine weitere köstliche Alternative ist ein typisches Sommerrezept aus Österreich: Steirischer Backhendelsalat. Das ist ein Klassiker aus der steirischen Küche. Bereiten Sie zunächst den Salat aus verschiedenen Blattsalatsorten vor. Das Dressing besteht aus Kürbiskernöl, Weinessig, Knoblauch, Senf, Salz, Pfeffer und Salatkräutern nach Geschmack. Vermengen Sie dieses mit dem Salat. Um das Backhendl zuzubereiten schneiden Sie das Gentle Chick in Streifen und panieren Sie diese. Anschließend frittieren Sie sie in heißem Öl goldbraun. Lassen Sie die Backhendlstreifen auf einem Stück Küchenrolle abtropfen. Zum Servieren verteilen Sie den Salat auf den Tellern und geben die panierten Gentle-Chick-Streifen dazu. Beträufeln Sie diese ruhig mit etwas Dressing und fügen Sie ein wenig Kren (Meerrettich) hinzu. Fertig ist der sommerliche Exportschlager aus der Steiermark. Kleiner Tipp: Wenn Sie die Panade noch ein wenig aufpeppen wollen, geben Sie zu dem Paniermehl noch eine Handvoll gehackter Kürbiskerne dazu.

Sunday Roast oder Great Peak – Ein Rezept mit Rindfleisch oder Kalbstafelspitz auf Salat

Ein Rinderbraten als leichtes Sommergericht? Ja, das geht. Wenn Sie von einem Grillabend noch Reste des köstlichen Sunday Roast übrig haben, passt auch dieses hervorragend zu einem sommerlichen Salat. Schneiden Sie das Fleisch klein und garnieren Sie damit den knackigen Salat.  Wenn Ihnen das Rindfleisch doch für den Sommer etwas zu deftig ist, versuchen Sie diese Salatvariation mal mit einem zarten Kalbstafelspitz.

Salat zum Fleisch
Sommerliche Salate gehören zu jeder Grillparty und bei vielen Familien auch als Beilage zum Mittag- und/oder Abendessen auf den Tisch. Es gibt unzählige Rezepte für Salate, die wunderbar zu hochwertigen Fleischgerichten, wie zum Beispiel einem Hähnchenbrustfilet oder einem zarten Great Peak, passen. Hier finden Sie ausgewählte Rezepte, die Sie inspirieren sollen, auch eigene Rezepte mit frischem Sommergemüse zu  versuchen.

Feldsalat

Ein klassisches Rezept

Dieser Salatklassiker ist schnell zubereitet, erfrischt und passt genial zu sommerlichen Fleischgerichten. Bereiten Sie zunächst das Dressing vor. Mischen Sie Olivenöl, Essig und Wasser mit Zucker, Salz und Senf. Geben Sie frische Sommerkräuter je nach Geschmack zu und verrühren Sie das Dressing. Lassen Sie es ein wenig ziehen, damit sich die Aromen voll entfalten können. Geben Sie derweil den grünen Salat in eine Schüssel. Fügen Sie das Dressing hinzu und rühren Sie den Salat um. Am besten lassen Sie ihn vor dem Servieren noch etwas ziehen.

Noch ein tolles Rezept – griechischer Bauernsalat

Dieser Bauernsalat wird mit Olivenöl zubereitet und passt damit hervorragend zu dem besten Fleisch der Welt. Sie brauchen je 1-2 Gurken, Paradeiser (Tomaten), rote Zwiebel, eine Portion (schwarze) Oliven, Feta, Olivenöl und hochwertigen Essig und Gewürze.

Schälen und halbieren Sie die Gurke(n) und befreien Sie sie von den Kernen. Schneiden Sie dann die Gurke(n) in grobe Scheiben. Waschen und schneiden Sie anschließend die Paradeiser. Schafkäse, Oliven und die grob geschnittene Zwiebel in eine Schüssel gegeben. Schmecken Sie den Salat mit Essig, Olivenöl, Gewürzen ab.

Alle vorgestellten Rezepte für Salate passen hervorragend in die genussvolle Sommerküche und mit viel Gemüse zum erlesenen Fleisch von AUMAERK.

 

10 Tipps für die Sommerküche

Bei der sommerlichen Hitze schmecken frische Gerichte besonders gut. Salate, kleine Snacks und leichte Mahlzeiten, die sich gut transportieren lassen, sind hervorragende Begleiter durch die warmen Monate. Rezepte, wie der Sushirito oder das Vitello Tonnato vom Kalbstafelspitz sind leicht umzusetzen und eignen sich hervorragend für das Schlemmen im Freien.

In diesem Abschnitt erfahren Sie etwas über frische und saisonale Zutaten, die Sie mit dem besten Fleisch der Welt zu genialen Sommergerichten machen können. Die Speisen lassen sich sowohl zu Hause im Garten oder auf dem Balkon genießen als auch bequem zum Picknick mitnehmen. Darüber hinaus wird darauf eingegangen, wie Sie den köstlichen Geschmack des Sommers bewahren können und den Sommer auch in den kälteren Monaten noch schmecken können. Auch diese Rezepte lassen sich gut nachkochen.

Tomaten – Sommer, die Hochsaison des kulinarischen Alleskönners

Ein Sommer ohne Paradeiser (Tomaten) ist wie Bier ohne Schaum. Die Tomate, der sommerliche Allrounder gehört definitiv auf die saisonale Speisekarte. Zwar erhält man sie hierzulande das ganze Jahr hindurch, aber in der Hauptsaison von Juli bis Oktober sind sie besonders köstlich und aromatisch. Sie eignen sich dafür roh, gebacken, überbacken, gekocht, getrocknet, gegrillt und eingelegt. Zu gegrilltem Fleisch im Sommer schmecken die Paradeiser als Chutney vorzüglich. Aus der Vielzahl möglicher Rezepte wird hier ein Rezept in zwei Varianten vorgestellt.

frische Tomaten

Chutney

Als köstliches und erfrischendes Chutney passt die Tomate hervorragend zum Fleisch. Ein Klassiker ist ein Chutney mit Tomate und Chili.

Zutaten für 4 Einmachgläser á 200ml:

  • 2 Zwiebeln (mittelgroß)
  • 1.5 kg Tomaten
  • 2 Stk Chilischoten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1Schuss Öl
  • 1EL Senfkörner
  • 220g Zucker
  • 300ml Weißweinessig
  • Je 1 Prise Salz , Pfeffer und Paprikapulver

Hacken Sie die Zwiebeln, den Knoblauch und die Chilischoten fein. Die Tomaten sollten grob gehackt werden. Erhitzen Sie in einem Topf etwas Öl und rösten Sie die Senfkörner darin an. Wenn sie zu springen beginnen, fügen Sie die gehackten Zutaten, den Essig und die Gewürze hinzu. Kochen sie es kurz auf und lassen es dann für etwa 2 Stunden auf kleiner Flamme weiterkochen. Rühren Sie es zwischen durch immer wieder um. Wenn die Masse leicht dicklich ist, ist das Chutney fertig und kann in die sterilen Gläser gefüllt werden. Verschließen Sie diese gut und stellen Sie die Gläser, bis sie vollständig ausgekühlt sind auf den Kopf.

Dieses scharfe Chutney passt wunderbar zu gegrilltem Fleisch. Probieren Sie dieses unwiderstehliche Chutney-Rezept aus und genießen Sie es zu einem gegrillten Steak, wie zum Beispiel dem vom Sunday Roast.

Wenn Sie es milder und ein wenig ausgefallener mögen, können Sie den im Rezept angegebenen Chili durch gehäutete und klein geschnittene Pfirsiche ersetzen.

Unterwegs mit sommerlichen Köstlichkeiten

Sie sind im Sommer viel in der freien Natur unterwegs und nicht immer zu den traditionellen Essenszeiten daheim. Dennoch wollen Sie sich gesund und abwechslungsreich ernähren. Also sollten die Rezepte nicht nur schnell umzusetzen sein, sondern sich die Speisen auch problemlos transportieren lassen. Ob für den erfrischenden Mittagssnack im Büro oder zu einem Picknick, gut verpackt lassen sich die kulinarischen Köstlichkeiten überall mit hinnehmen. Salate können Sie einerseits in verschließbaren Schüsseln oder Einweggläsern mitnehmen. Transportieren Sie das Dressing in einem auslaufsicheren Gefäß. Dann steht einem erfrischenden und lecker schmeckenden Salatvergnügen auch an warmen Tagen im Sommer nichts mehr im Weg. Für Sandwiches eignen sich Jausenboxen hervorragend. Versuchen Sie das leckere Pulled-Pork-Sandwich – eine leckere Kreation von Spitzenkoch Oliver Scheiblauer.

Tragetasche auf kleinem Steg vor See
Zum Fleisch für Gourmets

Sommerlich schlemmen durch das ganze Jahr

Tomaten und Kräuter haben zwar nur wenige Monate Saison, dennoch lassen sich die Aromen aus dem Sommer mit ein paar einfachen Tricks bewahren. So können Sie auch in anderen Monaten noch sommerlich genießen. Hier geben wir Ihnen ein paar Tipps, wie sie durchs Jahr den Geschmack des Sommers in Ihre Ernährung einbauen können. Weiter unten finden Sie Rezepte, mit denen Sie auch Ihre Lieben glücklich machen. Alle Rezepte sind erprobt und lecker. Sowohl die hier vorgestellten Rezepte mit Paradeisern als auch die Reezepte für Öle und Essige passen auch nach dem Sommer zu dem Gourmetfleisch von AUMAERK. Verlängern Sie den Sommer und kochen Sie auch in den nächsten Monaten mit den herrlichen Aromen der warmen Jahreszeit.

Rezepte zum Bewahren der Aromen des Sommers 
Getrocknete Tomaten und Oliven

Wenn Sie die herrlichen Aromen oder Früchte des Sommers mit in die kalte Jahreszeit nehmen wollen, gibt es ein herrliches Rezept. Die allseits beliebte Tomate lässt sich nämlich hervorragend trocknen und mit Ihren Lieblingsgewürzen verfeinern. Anschließend können Sie diese herrliche getrocknete Zutat für Soßen und zum aufpeppen Ihrer Beilagen benutzen. Eingelegt in guten Olivenöl sind sie ein intensives Genusserlebnis, das jederzeit den Sommer auf Ihren Teller holt.

Rezept: getrocknete Tomaten

Die Menge der Tomaten und dem Öl und den hängt davon ab, wieviel man herstellen mag. Tomaten sollten bedeckt sein.

Zutaten für eingelegte getrockene Tomaten:

  • 1 TL  Salz (grobkörnig)
  • 3 Zweige Basilikum
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 2 Zweige Thymian
  • 200 ml Olivenöl
  • 1.5 kg Tomaten

Heizen Sie den Ofen auf 100°C vor.

Die Tomaten sollten gründlich gewaschen werden und dann abgetrocknet werden. Vierteln Sie die Tomaten im nächsten Schritt. Bereiten Sie ein Backblech mit Backpapier vor und legen Sie die Tomaten mit Schale nach unten eng aneinander. Bestreuen Sie sie mit dem Salz und den fein gehackten Kräutern (Rosmarin und Thymian, ohne Stiel). Träufeln sie anschließend etwas Olivenöl darüber.

Geben Sie das Backblech in die Mitte des Ofens und lassen Sie die Tomaten bei leicht geöffneter Ofentür 2-5 Stunden trocken (je nach Größe und Flüssigkeitsgehalt).

Lassen Sie die getrockneten Tomaten gut auskühlen. Füllen Sie sie dann in Schraubgläser und geben Sie den in Scheiben geschnittenen Knoblauch und das frische Basilikum hinzu. Bedecken Sie die Tomaten und verschließen Sie die Gläser gut. Wohl bekomm’s!

Gleich ausprobieren und bestellen

Gemüse einfrieren

Auch anderes Gemüse des Sommers lässt sich so haltbar machen. Es schmeckt lecker und verlängert den kulinarischen Sommer. Weitere Möglichkeiten werden hier kurz vorgestellt: Die einfachste Methode ist das Einfrieren. Doch nicht jedes Gemüse eignet sich dafür. Spinat, Kohlrabi, Karfiol (Blumenkohl) und Melanzani (Auberginen) sind sehr gut einzufrieren. Aus Tomaten und anderen Gemüsesorten lassen sich schmackhafte Saucen kochen, die Sie dann ebenfalls einfrieren können. Somit können Sie Ihre Rezepte durchs Jahr mit den wunderbaren Aromen verfeinern.

Kohlrabi im Feld

Im Sommer haben die Kräuter für wenige Wochen Saison. Dennoch gehören sie in vielen Rezepten im gesamten Jahr dazu. Sie verfeinern damit viele Speisen. Da die Kräuter nur im Sommer frisch sind, müssen sie haltbar gemacht werden, um das ganze Jahr zur Verfügung zu stehen. Hier finden Sie ein paar Tipps und ausgewählte Rezepte dafür.

Auch mit frischen Kräutern lassen sich herrliche Öle und Essige herstellen, die den Geschmack des Sommers bewahren. Gerade die Öle bieten sich zur Haltbarmachung der Kräuter an, weil die meisten von ihnen selbst ätherische Öle beinhalten. Diese vermischen sich hervorragend mit Pflanzenölen.

Kräuteröl

Für alle Rezepte brauchen Sie ein hochwertiges Öl als Grundlage und frische, gesäuberte Kräuter sowie eine passende, gut verschließbare Flasche. Aus den meisten Kräutern und Gewürzen lassen sich schmackhafte Öle herstellen. Probieren Sie es aus und bewahren Sie auf diese Weise ihre sommerlichen Lieblingsaromen. Oder überraschen Sie Ihre Lieben mit einem köstlichen Kräuteröl als Geschenk. Nicht nur, dass sie lecker schmecken, nein, diese Kräuteröle sind auch optisch sehr schön und dekorativ.

Für ein schmackhaftes, gemischtes Kräuteröl geben Sie je 1-2 Zweige Thymian, Rosmarin, 1 Lorbeerblatt, 2 entkernte Chilischoten und 1-2 Knoblauchzehen in das Gefäß, gießen sie es mit Olivenöl auf und verschließen Sie es luftdicht. Nachdem es etwa zwei Wochen durchgezogen ist, haben Sie ein köstliches Öl und noch eine wundervolle kulinarische Erinnerung an den Sommer.

Keramik-Kannen mit Essig und Öl

Kräuteressig

Ähnlich wie mit dem Öl lassen sich die Kräuter des Sommers in Essig einlegen. Wichtig ist, dass Sie auch hier auf die hervorragende Qualität der Ausgangsprodukte achten. So haben Sie auch nach dem Sommer noch die sommerlichen Aromen für Ihre Speisen.

Ein tolles und einfaches Rezept ist ein Pfefferminzessig. Dafür benötigen Sie etwa vier frische Pfefferminzzweige für einen Liter Weißweinessig. Geben Sie die Zweige gewaschen und getrocknet  in das Gefäß und verschließen Sie dieses. Lassen Sie es etwa zwei Wochen stehen und filtern Sie den Inhalt danach. So haben Sie einen wunderbaren Pfefferminzessig. Dieser passt einfach hervorragend zu frischen Salaten mit dem Gentle Chick.

Einfrieren

Grundsätzlich lassen sich alle Kräuter einfrieren. Doch einige sind dafür besser geeignet, da sie dennoch ihr Aroma behalten. Dazu zählen Petersilie, Dille, Basilikum, Liebstöckel und Koriander. Da sie ihr Aroma auch beim Einfrieren behalten, können Sie Ihre Speisen das ganze Jahr hindurch lecker verfeinern.

Trocknen

Kräuter wie Thymian, Oregano oder Bohnenkraut eignen sich besser zum Trocknen als zum Einfrieren. Diese Kräuter können so ihre natürlichen Aromen besser bewahren und schmecken viel besser.

 

Genießen Sie den Sommer

Laden Sie Ihre Familie und gute Freunde zu einem fröhlichen und sommerlichen Genussfest ein. Verblüffen Sie Ihre Gäste mit köstlichen Speisen und genialen Rezepten. Ob ein zartes, leichtes Gentle Chick, ein köstlicher Kalbstafelspitz, aber auch das Tender Wheel oder eine gegrillte Big Beef Rib von AUMAERK schmecken mit hochwertigen Beilagen einfach sommerlich leicht und frisch. Ob Sie kochen, grillen oder backen, probieren Sie die tollen Rezepte und Tipps aus, finden Sie Ihr favorisiertes Rezept und überraschen Sie Ihre Lieben immer wieder mit köstlichen Variationen dieser Rezepte.

Werden Sie zum Chefkoch des Sommers

Legen Sie Ihre sommerliche Speisekarte 2018 fest. Sie haben spannende, interessante Rezepte und Kochideen im Kopf, dann setzen Sie diese um. Das hochwertige Fleisch, das Sie für die Rezepte brauchen, bekommen Sie bei AUMAERK. Auf unserer Webseite finden Sie einen Online-Shop, in dem Sie aus dem erlesenen Sortiment Ihre Lieblingsprodukte auswählen können. Wir liefern sie Ihnen exklusiv nach Hause. Die anderen saisonalen Zutaten können Sie leicht im Supermarkt oder auf Wochenmärkten besorgen. Achten Sie dabei auch auf die Auswahl hochwertiger Lebensmittel. Wenn Sie alles daheim haben, greifen Sie zur Schürze und schwingen den Kochlöffel.

Zum Sommer - Genuss - Shop

Sonniger Sommer…

…die Tage werden länger und die Temperaturen steigen. Die ersten Schani- und Gastgarten stellen ihre Tische vor die Tür. Die Menschen genießen sonnige Stunden bei einem erfrischenden Getränk im Kreise netter Menschen. Das Azurblau des Himmels und die wärmenden Strahlen der Sonne locken uns wieder hinaus in die Stadt oder die Natur. Die Sonnenbrillen werden zum täglichen Begleiter und von überall her weht eine leichte Brise, die den Duft des Sommers verbreitet. Mal riecht sie nach frischen Kräutern oder Blumen, mal nach Sonnencreme und Wasser. Es zieht uns in die Parks, an Fluss- oder Seeufer und überall sieht man Gruppen von glücklichen Menschen. Sie sitzen auf Picknickdecken oder stehen neben rauchenden Grills, die verlockende Düfte verströmen. Auch wir lieben es mit der Familie und guten Freunden gemeinsam die sommerlichen Stunden zu genießen. Ob wir dabei eine Runde mit dem Tretboot auf dem See drehen, beim Picknick im Park beieinander sitzen oder uns in der heimischen grünen Oase befinden, liebe Menschen und ein gutes Essen gehören zu einem perfekten Sommer.

Menschen bei Sonnenaufgang draußen in der Natur

Die Zutaten für Ihren perfekten Sommer

Sommerzeit ist Genusszeit. Ob mit der Familie und Freunden beim Picknick im Wald, mit dem Boot auf Seen und Flüssen unterwegs, daheim im eigenen Garten, auf der Dachterrasse oder dem gemütlichen Balkon: Der Sommer ist im Freien am Schönsten. Dabei möchten Sie nicht auf kulinarische Köstlichkeiten und schnell zubereitete Gerichte verzichten. Gerade in dieser Jahreszeit schmecken gesunde und leichte Rezepte besonders gut. Auch im Sommer gehört hochwertiges Fleisch zu einer ausgewogenen und gesunden Ernährung.

Flasche Wein mit zwei Weingläsern im Weingebiet

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Umsetzen der sommerlichen Rezepte und unvergessliche Genussmomente im Kreis Ihrer Lieben. Ob Sie traditionelle Rezepte Ihrer Familie zubereiten, sich von einem neuen Rezept inspirieren lassen oder auch eigene Rezepte entwickeln. Wichtig ist es, die schöne Jahreszeit mit hochwertigem Essen und lieben Menschen zu verbringen. Genießen Sie einen schönen Sommer.

Unvergessliche Genussmomente holen
Zum Shop